Unabhängige Berater zu Gas und Gasanbietern - Erdgas moderner Energierohstoff mit Tradition

Gas Header Bild
Sie suchen einen Berater für Gas und Gasanbieter in Ihrer Nähe?
Gas - Informationen

Erdgas moderner Energierohstoff mit Tradition



Gas wird von Menschen schon seit Langem als Rohstoff verwendet. Lange bevor Erdöl genutzt wurde oder gar Elektrizität bekannt war, nutzten Menschen die natürlichen Gasvorkommen. Archäologische Funde weisen darauf hin, dass bereits 6000 vor Christus Menschen Erdgasstätten entdeckten. Sie berichten von ewig brennenden Feuern und Zeichen der Götter. In China wurde vermutlich zum ersten Mal Erdgas für technische Anwendungen genutzt. Bereits im Altertum verwendeten die Chinesen Erdgas in Salzgewinnungsanlagen zum Trocknen der Salzkristalle.

Gasanbieter sollte man vergleichen.So waren es auch die Chinesen, die zum ersten Mal Erdgas aus den fossilen Lagerstätten zu anderen Orten transportierten. Mit Bambusrohren entstanden die ersten Pipelines der Menschheit. Im Westen dauerte es noch bis ins 17. Jahrhundert, bis man Erdgas entdeckte. Kurz darauf erforschten Chemiker bereits den Brennstoff der Natur und entdeckten sein Potenzial als Brennstoff und Energielieferant. 


1785 brannte in den Niederlanden die erste Gaslampe, die kurz darauf zu Straßenlaternen weiterentwickelt wurde. 1799 erhielt der französische Ingenieur Philippe Lebon ein Patent auf seine gasbetriebene Thermolampe. Im 19. Jahrhundert begann die industrielle Nutzung von Erdgas und 1858 wurde in den USA die erste Erdgasgesellschaft gegründet. 1860 fuhr Etienne Lenoir mit dem ersten Gasfahrzeug in Frankreich eine Strecke von neun Kilometern in drei Stunden Fahrtzeit.


In Deutschland wurden Anfang des 20. Jahrhunderts die ersten Erdgasvorkommen entdeckt und erschlossen. Es dauerte dann noch bis 1960, bis Gas zum Heizen verwendet wurde. Heute heizt jeder zweite Haushalt in Deutschland mit Gas. In großen Gasturbinenkraftwerken wird Gas zur Erzeugung von Strom verwendet. Dabei entsteht rund ein Drittel weniger schädliches Treibhausgas als beim Verbrennen von Petroleum und circa halb so viel wie beim Verbrennen von Kohle. 


Die Nutzung von Erdgas als Treibstoff ist kostengünstiger und umweltfreundlicher als die von Benzin oder Diesel. Dennoch sind gasbetriebene Autos noch in der Minderheit. Deutschlandweit sind es weniger als 100.000 Fahrzeuge, die an knapp 800 Erdgastankstellen tanken können. Genutzt werden die modernen Fahrzeuge bislang eher im professionellen Bereich, etwa von Transport- oder Logistikunternehmen.


Nach Schätzungen der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) wird die Bedeutung von Erdgas in der Zukunft noch stark zunehmen und Erdgas wichtigster Energierohstoff werden.